Große Oldtimer-Parade am Vatertag: Volksbank Mittelhessen Classics auf Tour

Mehr als 100 historische Fahrzeuge erwartet

Ladies and Gentlemen, start your engines! Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht die Volksbank Mittelhessen Classics in die zweite Runde. Am Vatertag, den 5. Mai 2016, starten mehr als 100 historische Fahrzeuge zu einer sportlichen Mittelhessen-Ausfahrt. Am und rund um das Gießener ServiceZentrum der Volksbank werden sich die Traumkarossen sammeln und in Aufstellung bringen. Der Startschuss fällt am Stadttheater. Der Bereich VermögensManagement der Volksbank Mittelhessen lädt ein, die Klassiker entlang der Route quer durch die Region hautnah zu erleben. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Gießener Autohaus Neils und Kraft, dem Bosch Car Service Fetzer sowie den genossenschaftlichen Verbundpartnern.

Robuste Technik, zeitlos schöne Formen, satter Sound, der Geruch nach Leder und Benzin – was genau die Faszination alter Autos am Ende ausmacht, ist so vielfältig wie die Modellpallette. Vom 356er Porsche, der eleganten Mercedes Pagode, dem donnernden Mustang oder der „göttlichen" Citroen DS – die chromblitzenden Legenden der Straße lassen die Herzen der Oldtimer-Fans höher schlagen. Und nicht nur das: Manch ein Besitzer erfreut sich an eindrucksvollen Wertsteigerungen. So legte zum Beispiel ein 1968er BMW 2002 ti innerhalb der letzten zehn Jahre um mehr als 270 Prozent auf 24.500 Euro zu.

Die Strecke der Volksbank Mittelhessen Classics führt über zahlreiche Zwischenstationen von Gießen über Frankenberg bis nach Dagobertshausen. An den einzelnen Standorten warten auf Fahrer und Beifahrer besondere Aufgaben wie zum Beispiel Geschicklichkeitsübungen, die das fahrerische Können der Teilnehmer prüfen sollen. Zuschauer sind herzlich willkommen und eingeladen, die Fahrer anzufeuern und den Anblick der Traumautos zu genießen.
 

Der Streckenverlauf ist wie folgt festgelegt.
 

09.30 - 11.10 Uhr       Aufstellung und „Vorstart“ Parkplatz der Volksbank Mittelhessen,

                                Gießen, Schiffenberger Weg 110      

09.30 - 11.10 Uhr       Start: Am Stadttheater, Gießen         

10.00 - 11.40 Uhr       Lich – Marktplatz

10.20 - 12.00 Uhr       Laubach – Im Schloßhof

10.40 - 12.20 Uhr       Grünberg – Am Rewe Markt

10.45 - 12.50 Uhr       Grünberg – Industriegebiet

11.10 - 12.50 Uhr       Homberg (Ohm) – Am Rathaus

11.30 - 13.10 Uhr       Amöneburg – Brücker Mühle

 

            Mittagspause

 

12.30 - 14.10 Uhr       Amöneburg – Brücker Mühle

12.40 - 14.20 Uhr       Amöneburg – Am Marktplatz

13.40 - 15.20 Uhr       Frankenberg – Am Obermarkt

14.20 - 16.00 Uhr       Wetter – Am Rathaus

14.45 - 16.25 Uhr       Marburg – Am Markt

15.05 - 16.45 Uhr       Ziel: Dagobertshausen

 

Die Überschneidungen der Uhrzeiten ergeben sich aus der zu erwartenden Ausdehnung des Fahrerfeldes.