Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert
Zuletzt aktualisiert am: 22.05.2020

 



Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Wichtige Hinweise Ihrer Volksbank Mittelhessen

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Wie schon im Kontext anderer Pandemien orientiert sich unsere Bank an den Anordnungen dieser Behörden, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein.

Wir verfügen wie alle Banken über Notfallpläne, welche eine Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten. Darüber hinaus stehen Ihnen auch unser Kunden-Service-Center (Tel. 0641 7005-0), unsere Geldautomaten und SB-Terminals sowie unser Online-Banking zur Verfügung.

  • Wir beraten Sie weiterhin umfassend unter 0641 / 7005-0
  • Beratung direkt per Telefon und auch per Videoberatung
  • Alle Geschäftsstellen, Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen zur Verfügung

Alle Geldautomaten sind und bleiben in Betrieb! Die Versorgung mit Bargeld ist zu jeder Zeit und an jedem Ort in unserem Geschäftsgebiet gewährleistet! Wir sorgen dafür, dass das auch so bleibt.

Unseren Kunden empfehlen wir, sich weiterhin an die individuellen Schutzmaßnahmen zur Händehygiene und Hustenetikette des Robert Koch-Instituts zu halten.

Wir möchten Ihnen sagen: Wir sind für alle Kunden da! Auch in dieser schwierigen Situation. Das gilt für unsere Privatkunden genauso, wie für die mittelhessische Wirtschaft, der wir uns eng verbunden fühlen. Gemeinsam sind wir stark und überwinden die Herausforderungen, welche die Corona-Pandemie an uns alle stellt.

Bleiben Sie gesund!

Unterstützung für Häuslebauer

Tilgungsaussetzung für Mitglieder mit Bau- und Immobiliendarlehen

  • Bis zu 6 Monate Tilgung aussetzen
  • Jetzt online anfragen

Ihre Volksbank Mittelhessen unterstützt Sie auch in diesen schwierigen Zeiten. Aus diesem Grund bieten wir unseren Mitgliedern an, bis zu sechs Monate lang die Tilgungsraten Ihrer Baufinanzierungsdarlehen bzw. Immobiliendarlehen auszusetzen.

»  Zum Antragsformular

 

Informationen für Firmenkunden

Nutzen Sie jetzt die Unterstützung durch staatliche Förderprogramme

Alle Informationen für Firmenkunden haben wir hier für Sie zusammengestellt:

» Informationen für Firmenkunden

 

Wichtige Fragen & Antworten

 



Was ist mit den Filialen vor Ort?

Wichtiger Hinweis:

Alle unsere Filialen sind wieder geöffnet!

Seit dem 11.05.2020 haben alle unsere Filialen wieder geöffnet und sind zu den bekannten Öffnungszeiten für Sie erreichbar!

Wichtiger Hinweis:

Maskenpflicht ab 27.04.2020

Der Gesetzgeber hat zum Montag, den 27.04.2020 eine landesweite Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Publikumsbereich von Geschäften, Bank- und Postfilialen eingeführt. Dies betrifft auch unsere Filialen. Unsere Geschäftsstellen dürfen ab dem 27.04.2020 nur noch mit einer entsprechenden Schutzmaske betreten werden.

Aktuell haben alle unsere Filialen wieder geöffnet. Persönliche Beratung bieten wir Ihnen auch über Telefon und unsere digitalen Kanäle an.

Wichtig

Alle Geldautomaten und SB-Stellen Ihrer Volksbank Mittelhessen sind und bleiben weiterhin geöffnet! Die Bargeldversorgung werden wir zu 100% aufrecht erhalten!

Filiale suchen

Filiale suchen

Eine unserer Filialen finden Sie auch in Ihrer Nähe. Wir zeigen Ihnen den Weg.

mehr

Unsere Geldautomaten

Geldautomaten

Unser Service in Ihrer Region: Finden Sie einen unserer Geldautomaten in Ihrer Nähe.

mehr
Bargeldservice für unsere Mitglieder

Kostenloser Bargeldservice für unsere Mitglieder

Gerade in dieser besonderen Zeit möchten wir unserem Mitgliederförderauftrag nachkommen und unseren Mitgliedern helfen. Hilfsbedürftigen Mitgliedern bringen wir daher kostenlos Bargeld nach Hause.

Melden Sie sich hierzu unter Tel: 0641/7005-0 und bestellen Sie sich Bargeld nach Hause.

Ihre Volksbank ist für Sie da: In jeder Lage. In jeder Situation.

Kostenloser Bargeldservice

Bestellung unter Tel.: 0641 7005-0

Sie haben ein Schließfach in einer aktuell geschlossenen Filiale?

Sie haben ein Schließfach in einer aktuell geschlossenen Filiale und möchten an das Schließfach? Selbstverständlich erhalten Sie auch weiterhin Zugang zu Ihrem Schließfach.

Nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns unter der Telefonnummer 0641 / 7005-0 auf und vereinbaren Sie einen individuellen Termin, um an Ihr Schließfach zu gehen.

Hilfe für Studenten

Für viele Studentinnen und Studenten fallen aktuell die Einkünfte aus dem Nebenjob weg. Das stellt viele vor finanzielle Herausforderungen. Um auch Studentinnen und Studenten in der aktuellen Situation zu unterstützen, übernimmt der Staat daher vorrübergehend die Zinsen für einen KFW-Studienkredit.

Weitere Infos gibt es unter dem untenstehenden Link.

Zahlungsreklamationen wegen Corona

Nicht erbrachte Leistung

Leistung wurde vom Händler nicht erbracht

Für eine vom Händler nicht erbrachte Leistung nehmen Sie bitte zunächst Kontakt mit dem Händler bezüglich einer Rückerstattung auf. Erst wenn dieser Versuch fehlschlägt, können wir eine Rückbelastung Ihrer Mastercard® oder Visa Karte versuchen.

Aufgrund von Insolvenz gestrichene Flüge

Für Flugreisen gilt: Wurde eine Leistung wegen Insolvenz nicht erbracht, ist eine Absage seitens der Fluggesellschaft oder eine öffentliche Mitteilung über die Einstellung des Flugbetriebs eine Voraussetzung für die Bearbeitung der Reklamation. Derzeit betrifft dies die Fluggesellschaft Flybe. Hat die Fluggesellschaft Flüge aufgrund von Streckenaufgabe oder Kapazitätsrückgang gestrichen, erstattet sie im Regelfall die Kosten.

Absage einer Reise oder einer Veranstaltung durch den Händler

Wird ein Konzert, ein Flug oder eine Kreuzfahrt o. ä. abgesagt oder auf einen anderen Termin verschoben, ist der Händler Ansprechpartner für die Regulierung. Schlägt dieser Klärungsversuch fehl, ist ein Reklamationsversuch über Ihre Volksbank Mittelhessen eG wegen nicht erbrachter Leistung möglich.

Bitte beachten Sie:

Eine Garantie für das erfolgreiche Zurückholen einer Zahlung können wir Ihnen in keinem Fall geben, da eine Reklamation immer individuell geprüft werden muss.

Nicht wahrgenommene Leistung

Sie können die Leistung nicht wahrnehmen

Stellt der Händler eine von Ihnen gebuchte oder gekaufte Leistung weiter bereit, aber Sie können, dürfen oder möchten sie nicht wahrnehmen, zum Beispiel wegen behördlicher Ein- oder Ausreiseverbote, Furcht vor einer Ansteckung oder Quarantänemaßnahmen, ist eine Zahlungsreklamation nicht möglich. In Fällen höherer Gewalt oder staatlichen Eingreifens gibt es keinen Erstattungsanspruch.

Erstattung von zusätzlich zur Reise oder Veranstaltung gebuchten Leistungen

Wenn Sie beispielsweise zu einem abgesagten Flug eigenständig weitere Leistungen wie Hotel, Mietwagen, Veranstaltungstickets o. ä. gebucht und bezahlt haben, ist die Nichterbringung der Flugleistung kein Reklamationsgrund für eine Erstattung der anderen, separat gebuchten Leistungen, sofern diese Leistungen weiter erbracht werden.

Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen zum Teil gelockert

Einige Anbieter und Hotelketten haben ihre Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen gelockert. Teils werden auch für bestimmte Zeiträume eigentlich nicht stornierbare Raten erstattet. Deshalb empfiehlt sich immer zuerst eine Kontaktaufnahme mit dem Reiseanbieter.

Reisebuchungen über VR-MeineReise

Wenn Sie Ihren Urlaub über den Buchungsservice von vr-meinereise.de gebucht haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Reiseanbieter VR-MeineReise auf. Beachten Sie bitte die auf der Website angegebenen, wegen des Einbruchs am Reisemarkt reduzierten Öffnungszeiten. Zum Zeitpunkt dieser Information sind die Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr.

Deckung der Leistung durch Versicherung

Reiserücktrittversicherung als Leistung der Kreditkarte

Die Reiseabbruch-/Reiserücktrittversicherung der Mastercard® GoldCard deckt nur Rücktrittsgründe ab, die in einer der versicherten Personen begründet sind. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen der R+V zu Ihrer Kreditkarte. Sollte also eine versicherte Person wie der Karteninhaber (oder Ehegatte, eingetragene Lebenspartner etc.) an COVID 19 erkranken und die Reise deshalb nicht antreten können, ist dies im Rahmen der Versicherungsbedingungen abgedeckt.


Ein Reisestorno nur aus reiner Sorge aufgrund eines Ausbruchs, einer Epidemie oder gar Pandemie ist als versicherter Rücktrittsgrund in den Versicherungsbedingungen zur Reiserücktrittskosten- oder Reiseabbruchversicherung nicht enthalten. Neu gebuchte Reisen in Gegenden, für die eine Reisewarnung besteht, sind nicht abgedeckt. Für die Prüfung von Ansprüchen wenden Sie sich bitte an die in den Versicherungsbedingungen der Karte genannten Stellen bei den Versicherern.

Hinweis auf Beratung: Dieser Artikel gibt nur Anregungen sowie kurze Hinweise und erhebt damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Informationen können eine persönliche Beratung durch Ihre Bank oder Ihren Versicherer nicht ersetzen.

Kreditraten aussetzen

Voraussetzungen und Konditionen

Wenn Sie vor dem 15. März 2020 einen Privatkredit aufgenommen haben, greift für Sie die Neuregelung der Bundesregierung, die die vertraglichen Pflichten für Privatkredite vereinfacht. Die Ansprüche der Bank sowohl auf Rückzahlung, Zins- und Tilgungsleistungen können ab dem 1. April bis zum 30. Juni 2020 kostenfrei gestundet werden. Sie können also die Zinsen und die Tilgung des Kredites für den festgelegten Zeitraum aussetzen.

Voraussetzung dafür ist, dass Sie nachweislich durch die Auswirkungen der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind und Ihnen die Abzahlung des Kredits aktuell nicht zumutbar ist.

Wenn Sie Ihren Kredit stunden möchten, gelten folgende Bedingungen:

  • Ihr finanzieller Engpass resultiert nachweisbar aus der Corona-Krise und ist zum Beispiel durch Kurzarbeit, Jobverlust oder ähnliches entstanden.
  • Sie müssen versichern, dass die bevorstehenden Kreditraten nicht länger zumutbar sind. Das heißt, ein angemessener Lebensunterhalt oder der eines Unterhaltsberechtigten sind aktuell gefährdet.

So veranlassen Sie die Stundung Ihres Kredits

Wenn Sie vor dem 15. März 2020 einen Privatkredit bei Ihrer Volksbank Mittelhessen eG aufgenommen haben und Ihren Ratenplan aufgrund der aktuellen Situation anpassen oder Ihre Zahlungen aussetzen möchten, kontaktieren Sie bitte Ihren Bankberater. Er informiert Sie umfassend über Ihre Möglichkeiten und hilft Ihnen dabei, die Stundung Ihres Kredits zu veranlassen.

Hinweis auf Beratung: Dieser Artikel gibt nur Anregungen sowie kurze Hinweise und erhebt damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Informationen können eine persönliche Beratung durch Ihre Bank oder die zuständigen Behörden nicht ersetzen.

Unterstützung für Häuslebauer

Tilgungsaussetzung für Mitglieder mit Bau- und Immobiliendarlehen

Ihre Volksbank Mittelhessen unterstützt Sie auch in diesen schwierigen Zeiten. Aus diesem Grund bieten wir unseren Mitgliedern an, bis zu sechs Monate lang die Tilgungsraten Ihrer Baufinanzierungsdarlehen bzw. Immobiliendarlehen auszusetzen.

»  Zum Antragsformular

 

Wie komme ich an Bargeld?

Unsere Geldautomaten sind 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche für Sie erreichbar.
Eine Versorgung mit Bargeld ist weiterhin sichergestellt.

Beachten Sie auch unseren Bargeld-Service für Mitglieder.

Zu unserer Geldautomatensuche:

Geldautomaten bundesweit

Geldautomaten bundesweit

Finden Sie bundesweit schnell und einfach Geldautomaten der Volksbanken Raiffeisenbanken.

mehr
Wie kann ich die Volksbank Mittelhessen erreichen?

Unser telefonischer Kundenservice ist unter 0641 7005-0 von Mo. - Fr. jeweils von 8:00 – 20:00 Uhr für Sie da und steht Ihnen für Ihre Anliegen und Aufträge gerne zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Termine und eine umfassende Beratung per Telefon oder online über unsere Videoberatung zu erhalten.  

Unseren Privatkunden und Firmenkunden empfehlen wir, verstärkt unsere digitalen Kontaktwege, unser Online-Banking sowie die VR-Banking App zu nutzen. Hiermit erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte praktisch und komfortabel direkt von zu Hause aus.

Wie unterstützen wir die Unternehmen in der Region?

Auch in schwierigen Zeiten unterstützen wir Sie und sind für Sie da.

Als Genossenschaftbank fühlen wir uns dem regionalen Mittelstand traditionell eng verbunden. Daher stehen wir den mittelhessischen Unternehmen in jeder konjunkturellen Phase als starker und verlässlicher Partner eng zur Seite.

Deshalb haben wir bereits folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Wir haben die Prozesse verschlankt für schnelle Entscheidungen.
  • Wir halten täglich Kontakt zu den Förderinstituten, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
  • Wir stellen uns unserer regionalen Aufgabe und stimmen unbürokratisch bei allen vertretbaren Fällen einer Tilgungsaussetzung zu.
Ist mein Geld weiterhin sicher? Ja!

Starkes Eigenkapital, zwei Einlagensicherungssysteme

Ihre Volksbank Mittelhessen ist und bleibt Ihr starker Partner in Mittelhessen! Die Sicherheit Ihrer Einlagen und Ihrer Vermögen ist durch unsere Stärke und durch unsere Einlagensicherungssysteme hervorragend geschützt.

Die Volksbanken Raiffeisenbanken sind sehr gut geschützt. Als besonders einlagenstarke Institute verfügen sie über eine hohe Liquidität und übererfüllen die von der Bankenaufsicht geforderten Eigenkapitalquoten deutlich. Zudem sorgen gleich zwei Einlagensicherungssysteme dafür, dass Ihre Kundeneinlagen sicher sind. Seit dem 80-jährigen Bestehen des genossenschaftlichen Institutsschutzes ist es noch nie zur Insolvenz einer angeschlossenen Mitgliedsbank gekommen.

Bereits in der Finanzkrise 2009 waren die Volksbanken Raiffeisenbanken und die Sparkassen der große Stabilisator unserer Volkswirtschaft und genießen ein hohes Vertrauen in allen Regionen Deutschlands.

Ihre Volksbank Mittelhessen wird auch weiterhin eine flächendeckende Versorgung mit Bargeld und Finanzdienstleistungen für alle Kunden und Mitglieder sicherstellen.


Weitere Informationen zur Einlagensicherung finden Sie hier:

Was muss ich beachten, wenn ich Wertpapiere besitze?

Aus aktuellem Anlass: Umgang mit der Corona-Krise

Ihre wichtigsten Fragen rund um das Thema Wertpapiere in Bezug auf die Corona-Krise haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Was ist bisher an den Finanzmärkten passiert?
Die Internationalen Finanzmärkte befinden sich derzeit in großer Unsicherheit. Der deutsche Leitindex DAX verlor vom 1. Januar bis zum 30. März rund 27% seines Wertes. Auch andere Anlageklassen haben in den letzten Wochen stark an Wert eingebüßt, wie z.B. Öl und Kryptowährungen. Einzig Anleihen mit allerhöchster Bonität konnten sich bisher diesem Abwärtsstrudel entziehen.

Welche konjunkturellen Folgen wird die Corona-Krise haben?
Gerade die Schutzmaßnahmen vor Corona werden zu einem konjunkturellen Einbruch in der Wirtschaft führen, welcher sich voraussichtlich bis weit in den Sommer hinein ziehen dürfte. Die Aktienmärkte scheinen diesen Rückgang der Wirtschaft auf dem aktuellen Niveau eingepreist zu haben. Sobald sich die Fallzahlen bei den Neuinfektionen reduzieren oder es zu einer Lockerung der Schutzmaßnahmen kommt, ist mit einer langsamen Erholung der Wirtschaft zu rechnen. Positiv ist, dass von politischer Seite große Anstrengungen unternommen werden, um mögliche Liquiditätsengpässe bei Unternehmen abzumildern und Arbeitsplätze zu erhalten.

Was muss ich bei meiner Anlagestrategie ändern?
Generell ist Panik immer ein schlechter Ratgeber für alle Lebensentscheidungen. Zudem sollte man langfristige Anlageentscheidungen nicht von kurzfristigen Ereignissen abhängig machen. Ratierliches Investieren sollte generell weiterhin genutzt werden, um von gesunkenen Kursen zu profitieren und so langfristige Ertragschancen zu sichern. Überprüfen Sie ihre aktuelle Vermögenssituation und hinterfragen Sie welche Gelder möglicherweise zeitnah benötigt werden und welche nicht. Ihr persönlicher Berater steht Ihnen hierzu gerne zur Verfügung und berät Sie bei der optimalen Depotstruktur.

Was sollte ich mit meinem Fonds-/Aktiensparplan machen?

Marcus Landau, Senior Manager Public Distribution bei der DZ BANK, rät hierzu: Sparpläne dienen dem langfristigen Vermögensaufbau, z.B. für die Altersvorsorge. Wenn man es sich finanziell leisten kann, sollten Sparpläne auch in Krisenzeiten bespart werden, denn gerade jetzt kommt der sogenannte Cost-Average-Effekt zum Tragen. Fallen die Kurse weiter, erhalten Anleger mehr Anteile für denselben Betrag. So kann sich über die Zeit ein attraktiver durchschnittlicher Einstiegskurs ergeben. Vor allem bei einem längeren Anlagehorizont machen sich die Vorteile des Cost-Average-Effekts bemerkbar und erhöhen die Rendite-Chancen. (» Zum vollständigen Artikel)


Unser Tipp

Mit Fonds von Union Investment legen Sie Ihr Geld flexibel und breit gestreut an - und das schon ab 25 Euro monatlich. Nutzen Sie die Chancen durch die aktuelle Krise und lassen Sie sich jetzt beraten.

Sie besitzen bereits Fonds von Union Investment?
Nutzen Sie jetzt den Durchschnittspreiseffekt, um bei gesunkenen Kursen mehr Fondsanteile erwerben zu können. Auch eine Erhöhung der Sparrate kann sich jetzt langfristig für Sie auszahlen.

Exklusive Artikel unseres Partners Union Investment

Weitere Informationen, Marktanalysen und Hinweise für Kunden unseres Partners Union Investment haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Interview mit Dr. Frank Engels zum Kapitalmarkt

„Kurzfristig turbulent, mittelfristig aussichtsreich“

Dr. Frank Engels, Union Investment

Seit Anfang März haben die Kapitalmärkte aus Sorge vor einer Corona-Rezession in Breite, Schnelligkeit und Ausmaß stark korrigiert. Dr. Frank Engels, Leiter des Portfoliomanagements bei Union Investment, ordnet die Lage ein und gibt einen Ausblick. Lesen Sie hier das Interview mit Dr. Frank Engels zum Kapitalmarkt.

» Zum Interview

Corona-Turbulenzen am Kapitalmarkt

Wie verhalte ich mich als Anleger in dieser Situation?

Wertpapiere und Fondssparen

Aktuelle Einschätzung der Kapitalmärkte: Union Investment ist der Auffassung, dass die Lage an den Kapitalmärkten bis auf Weiteres turbulent bleiben dürfte; die Fondsexperten schätzen die Märkte aber mittel- bis langfristig als konstruktiv ein. Warum das Coronavirus die Kapitalmärkte kräftig durcheinanderwirbelt, erfahren Sie unter dem folgenden Link:

» Zum Artikel

Aktuelle Marktanalysen und Kommentare finden Sie auch hier:

Mundschutz

Maske basteln ohne Nähen:

Sie brauchen einen Mundschutz, möchten aber nicht nähen? Kein Problem! Basteln Sie ihn sich doch einfach. Auf unserer Facebook-Seite finden Sie ein kurzes Erklärvideo. Hier gibt es die notwendige Bastelvorlage zum Download.

Bei uns gibt es nicht nur einen Mundschutz, sondern auch Schutz für den Fall das Ihnen was passiert. Sichern Sie sich jetzt ab, denn nichts ist wichtiger als Ihre Gesundheit!

Zusatzversicherung

Ambulante Zusatzversicherung

Genießen Sie bei ambulanter Behandlung den Status eines Privatpatienten.

mehr

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Werden Sie Privatpatient mit einer privaten Krankenversicherung.

mehr

Wichtiger Hinweis:

Der Gesetzgeber hat zum Montag, den 27.04.2020 eine landesweite Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Publikumsbereich von Geschäften, Bank- und Postfilialen eingeführt. Dies betrifft auch unsere Filialen. Unsere Geschäftsstellen dürfen ab dem 27.04.2020 nur noch mit einer entsprechenden Schutzmaske betreten werden.

Versicherungsleistungen in der Corona-Krise

Leistungen der R+V in der Corona-Krise

Die R+V Versicherung bietet Ihnen in der aktuellen Situation viele passende Versicherungen und Sonderleistungen.

Derzeit verbringt man mehr Zeit Zuhause, als üblich. Um bestmöglich abgesichert zu sein, erhält man bei der R+V vorrübergehend einen deutlich höheren Unfallschutz in der Freizeit.

Pfleger, Ärzte, Kassierer, Polizisten und Feuerwehrleute sorgen im Moment dafür, das alles läuft. Als Dankeschön bietet die R+V dieser Gruppe eine einmalige Sonderleistung im Fall einer Corona-Infizierung oder einer behördlich angeordneten Quarantäne.

Eine kostenlose Rechtsauskunft oder eine ärztliche Beratung per Video gehören ebenso zum aktuellen Angebot.

Weitere Informationen und noch mehr Leistungen während der Corona-Krise finden Sie unter folgendem Link.

Corona-Leistungen der R+V

Die R+V Versicherung unterstützt Sie in Zeiten von Corona mit besonderen Leistungen und Services.

mehr
Angebote zur gegenseitigen Hilfe

Bündnis „Hessen Helfen!“

Im Angesicht der Krise erleben wir eine Welle der Hilfsbereitschaft. Damit die Hilfe auch da ankommt, wo sie gebraucht wird gibt es das Bündnis „Hessen Helfen“. Hier finden Personen die Hilfe anbieten und Personen, die welche benötigen, zusammen.

Was kann ich bei der Hygiene beim Bezahlen beachten?

Nach Angaben der Deutschen Bundesbank gibt es derzeit keine Belege dafür, dass das Coronavirus durch Bargeld übertragbar ist.* Auch Infektiologen wie René Gottschalk halten die Gefahr einer Ansteckung über Geldscheine und Münzen für sehr gering. Laut Bundesbankvorstand Johannes Beermann wurden die Euro-Banknoten sogar so entworfen, dass sie trotz der täglichen Nutzung kaum verschmutzen. Zudem ersetzt die Bundesbank verschmutzte Geldscheine regelmäßig durch Neue.

* Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung "Kein Beleg für Virusinfektion über Geld" (27. Februar 2020)

Kontaktlos zahlen

Unser Tipp: Eine gute Alternative ist das kontaktlose Bezahlen mit Ihrer Karte oder dem Smartphone.

  • Beträge bis 50 Euro1 zahlen Sie einfach ohne PIN, indem Sie Ihre Karte kurz an das Terminal des Händlers halten
  • Kein unbeabsichtigtes Zahlen möglich: Die Daten für den Bezahlvorgang werden erst bei sehr geringem Abstand zwischen Karte und Terminal übertragen
  • Ab 50 Euro1 Einkaufswert geben Sie wie gewohnt Ihre PIN ein
     

Als weitere Schutzmaßnahme ist der Höchstbetrag zum mehrmaligen, kontaktlosen Bezahlen ohne PIN auf insgesamt 150 Euro begrenzt. Dieses Limit erneuert sich bei jedem Karteneinsatz mit PIN, wenn die Karte in ein Bezahlterminal oder einen Geldautomaten gesteckt wird.

 

1 Abhängig von den Terminaleinstellungen und Summe bzw. Anzahl bereits getätigter Zahlungen

Vorsicht vor Enkeltrickbetrügern in der Corona-Krise
Hinweis Enkeltrickbetrug

Derzeit versuchen Betrüger gezielt die Unsicherheit der Menschen in der Corona-Krise zu ihrem Vorteil auszunutzen, wie aus dem angehängten Dokument des Bundeskriminalamtes hervorgeht.

Bei der aktuellen Form des Enkeltricks dreht sich offenbar alles um Geschichten, bei denen der Corona-Virus eine Rolle spielt.

Wir bitten um Vorsicht! Wenden Sie sich sofort an die Polizei, wenn Sie einen Betrug vermuten.  

Vorsicht vor Phishing Mails in der Corona-Krise
Phishing Mails Coronavirus

Desweiteren sind derzeit betrügerische Phishing-Mails im Umlauf, die Sie um die Aktualisierung Ihrer Anschrift im Zusammenhang mit aktuellen Geschäftsstellenschließungen bitten, um in einem zweiten Schritt Ihre persönlichen Daten abzugreifen.

Wir, die Volksbank Mittelhessen eG, werden Sie niemals nach persönlichen Daten wie Passwörtern, PINs und TANs fragen - weder schriftlich, telefonisch noch per Internet oder E-Mail.

 

Auch von Zuhause aus Bankgeschäfte erledigen

 



Nutzen Sie unser Online-Banking und erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz einfach und bequem von Zuhause aus. Rund um die Uhr alles erledigen! 

Online-Banking

Online-Banking - Bankgeschäfte online erledigen

Von Zuhause aus alle Bankgeschäfte rund um die Uhr erledigen.

mehr

VR-Banking App

Mobiles Banking für unterwegs. Entdecken Sie die leistungsstarke VR-Banking App.

mehr

 

Weiterführende Informationen