Jährliche Spendenübergabe 2016

Volksbank Mittelhessen fördert regionale Vereine und Initiativen mit 680.800 Euro

984 gemeinnützige Vereine erhielten 2016 eine Förderung

Im Jahr 2016 unterstützte die Volksbank Mittelhessen genau 984 regionale gemeinnützige Organisationen mit insgesamt 680.800 Euro aus Mitteln des VR-Gewinnsparens. Am 12.12.2016 begrüßten wir 140 Vertreter ausgewählter Vereine in das Forum zur symbolischen Spendenübergabe. Dr. Lars Witteck, Generalbevollmächtigter der Volksbank Mittelhessen, dankte allen Anwesenden für deren vorbildliches ehrenamtliches Engagement. Denn durch den persönlichen Einsatz eines jeden Aktiven entstehe in Mittelhessen ein attraktives Vereinsleben.

Über 50.000 Mittelhessen nutzen das VR-Gewinnsparen unseres Hauses. Insgesamt haben die Sparer 230.000 Lose gezeichnet. Vom Einsatzbetrag in Höhe von fünf Euro pro Los werden vier Euro gespart, ein Euro ist der Spieleinsatz. Am Jahresende werden den Kundinnen und Kunden 48 Euro ihrem Konto gutgeschrieben, beim Kauf von mehreren Losen ist der Betrag entsprechend höher. Gleichzeitig steigen dann natürlich auch die Gewinnchancen. Mit jedem Los haben die Sparer die Chance auf Gewinne zwischen 2,50 Euro und 15.000 Euro. Zur Sonderverlosung im Dezember steigt der Hauptgewinn sogar auf 50.000 Euro. Außerdem sind mehrmals pro Jahr tolle Autos und andere attraktive Sachpreise im Lostopf. So ging in diesem Jahr ein traumhafter Porsche Boxster im Gesamtwert von 75.000 Euro an einen unserer Kunden aus Grünberg. Außerdem freuten sich 22 Kunden über einen nagelneuen Motoroller von Vespa und Geldgewinne von bislang schon 954.050 Euro. Im Jahr 2017 warten zehn MINI Cooper S Cabrio, 80 PIAGGIO Wi-Bikes, zehn Kreuzfahrttickets und zehn AUDI Q2 auf glückliche Gewinner.

Ein Viertel des Spieleinsatzes kommt wohltätigen und sozialen Organisationen im Rahmen von Spenden zu, wobei weniger bestimmte Einzelprojekte, als vielmehr langfristig angelegte, mildtätige Initiativen im Sinne einer „Hilfe zur Selbsthilfe“ gefördert werden. Die Verteilung der finanziellen Mittel erfolgt über Einzelspenden sowie mehrere Förderwettbewerbe, welche wir ins Leben gerufen haben. Bei den „Sternen des Sports“ haben Sportvereine die Gelegenheit, Projekte zum gesellschaftlichen Engagement einzureichen. Der größte Wettbewerb ist die Suche nach den „Heimlichen Helden“. Vereine dürfen einen Menschen, der sich in ihrer Mitte besonders einsetzt, nominieren und die Geschichte ihres Heimlichen Helden erzählen. Der Wettbewerb „Finanzwelt gemeinsam erklären“ soll Jugendlichen den verantwortungsvollen Umgang mit Geld vermitteln. Unter dem Motto "Lesen macht Freu(n)de" haben wir in diesem Jahr einen neuen Förderwettbewerb ins Leben gerufen. 100 mittelhessische Schulfördervereine erhielten eine Spende von jeweils 1.000 Euro für den Ankauf neuer Bücher.

Für ein spannendes Rahmenprogramm sorgte der Magier, Mentalist und Gedankenleser Danny Ocean. Seine Zauberkünste begeisterten Jung und Alt. Im Anschluss klang der Abend für Gäste und Gastgeber mit einem gemeinsamen Abendessen und intensiven Gespräche aus.