Heimliche Helden 2015

Es gibt sie: Heimliche Helden!

Wir sind umgeben von diesen Heimlichen Helden und nehmen sie viel zu selten wahr.

Menschen, die sich ganz selbstverständlich für andere einsetzen. Sie engagieren sich sozial, mischen sich ein und leisten Außergewöhnliches. Mutig und willensstark packen sie an und sind beseelt, vom Füreinander und Miteinander.

Sie kümmern sich um bettlägerige ältere Menschen, führen die Hunde des Tierheims aus, leiten seit Jahren die Jugendarbeit im Sportverein... 

Preisverleihung 2015

Am Abend des 12. Oktober 2015 fand im Forum der Volksbank Mittelhessen die erste Preisübergabe des jährlichen Förderwettbewerbs statt. Insgesamt konnte Deutschlands mitgliederstärkste Volksbank ehrenamtliches Engagement in der Region mit 125.000 Euro belohnen.

Auch in diesem Jahr wurden wieder beeindruckende Leistungen und berührende Lebensgeschichten vorgestellt. So fiel es nicht leicht, eine Auswahl zu treffen. Dennoch haben sich die Juroren dazu entschieden 40 "Heimliche Helden" zu bestimmen.

20 Helden, deren Geschichte und Engagement die Jury besonders bewegte, stammen aus den Gebieten rund um Marburg und die Wetterau. Weitere 20 kommen aus Gießen und der Region Wetzlar-Weilburg und wurden im Rahmen der zweiten Preisverleihung am 13. Oktober 2015 geehrt.

Jeder Verein, dessen Bewerbung berücksichtigt werden konnte, erhält eine Spende in Höhe von 500 Euro. 170 Vereine aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Volksbank Mittelhessen wurden bedacht. Darüber hinaus konnten sich die "Heimlichen Helden" über eine Fördersumme von 1000 Euro an den jeweiligen Verein sowie über eine Urkunde und ein persönliches Geschenk freuen. Alle Helden wurden am Abend persönlich vorgestellt und geehrt.

Umrahmt wurde die feierliche Preisverleihung von einem besonderen Augen- und Ohrenschmaus, einer 50er-Jahre-Revue des hr3-RadioLive Theaters. Die Darbietung sorgte für große Begeisterung im Publikum und jede Menge Applaus.


Weitere Impressionen zur Preisverleihung finden Sie in unseren Bildergalerien: