Heimliche Helden

Wir sind umgeben von ihnen...

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserem Förderwettbewerb Heimliche Helden 2016!

Aktuell sichtet die Jury alle eingegangen Bewerbungsunterlagen.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

Stefan Grüttner, Hessischer Sozialminister (© A. Kurz)
Stefan Grüttner, Hessischer Sozialminister (© A. Kurz)

Liebe Leserinnen und Leser,

möchten wir nicht alle in einer Gesellschaft leben, an deren Gestaltung sich die Menschen aktiv beteiligen? Ehrenamtliches Engagement ist deshalb ein unentbehrlicher Bestandteil unseres  Zusammenlebens. Eine lebendige Gesellschaft braucht Bürgerinnen und Bürger, die sich  einbringen. Dass sie sich aus eigenem Antrieb für ihre Mitmenschen oder für die Allgemeinheit
einsetzen, ist Ausdruck von Gemeinschaftssinn, Zusammenhalt und der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Gerade das zeichnet „Heimliche Helden“ aus – sie sind eine Stütze für die Gesellschaft und machen sie menschlicher und wärmer.

Eines aber ist ihr Engagement ganz bestimmt nicht: selbstverständlich.

Es gründet auf der festen Überzeugung, dass es richtig ist, für Andere da zu sein – in der eigenen Freizeit und leider oftmals ohne entsprechende Würdigung dieses Einsatzes.

Ich freue mich daher ganz besonders, die Schirmherrschaft für den Wettbewerb „Heimliche Helden“ zu übernehmen. Und weil ich weiß, wie viele „Heimliche Helden“ es gibt, deren Leistung häufig nicht ausreichend wahrgenommen oder gewürdigt wird, möchte ich die Auszeichnung  von ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern ausdrücklich fördern und unterstützen.

Ich freue mich deshalb auf möglichst viele Nominierungen!

Stefan Grüttner
Hessischer Sozialminister