Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Erfindungen verändern unser Leben

Es ist wieder soweit: Der 48. Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" hat begonnen.

In diesem Jahr steht das Thema "Erfindungen verändern unser Leben" im Mittelpunkt.

Kreative Kurzfilme

Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 - 13 sowie Jugendliche bis 20 Jahre - auch wenn sie nicht mehr zur Schule gehen, sind herzlich eingeladen am 48. Internationalen Jugendwettbewerb innerhalb der Kategorie Kurzfilm mitzumachen und ihre Kurzfilme einzureichen.

Wir wünschen allen Teilnehmern kreative Ideen bei der Umsetzung des Themas "Erfindungen verändern unser Leben". Die Teilnahmeunterlagen und weitere Informationen zum Wettbewerb stehen unter folgenden Links zur Verfügung:

Preise

Alle Wettbewerbsbeiträge in der Kategorie Kurzfilme werden auf Bundesebene bewertet.

Kurzfilme können zur Einreichung bis zum 21. Februar 2018 auf das Videoportal www.jugendcreativ-video.de hochgeladen werden. Aus allen Einreichungen wählt die Bundesjury Ende Mai 2018 drei Onlinesiegerfilme aus, die mit dem begehrten Bundespreis, der Teilnahme an der Sommerakademie, prämiert werden.

Zusätzlich wird unter allen auf dem Videoportal veröffentlichten Kurzfilmen ein mit 300 Euro dotierter Publikumspreis vergeben.

Hierfür kann das Publikum in der Zeit vom 1. Oktober 2017 bis 24. April 2018 Bewertungen der online eingestellten Filme abgeben. Bekannt gegeben wird der Publikumsliebling am 25. April 2018.

Abgabefrist

Die Abgabefrist endet für alle Beiträge am 21. Februar 2018.

48. Internationaler Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)

Themen der Altersklassen

Klassen 5 bis 9: Problemlösungen finden

Du lebst in einer Welt voller Erfindungen: Allein schon um ein Bild zu malen, benötigst du Pinsel, Papier und Farbe und für ein Foto auf deinem Smartphone nutzt du eine Foto-App. Viele praktische Dinge, wie Glühbirnen, Klettverschlüsse oder das Internet benutzen wir täglich. Aber weißt du auch, wie sie funktionieren oder wer sie erfunden hat? Erfindungen helfen uns dabei, Probleme in der Welt zu lösen. Hast du eine Idee, was wir unbedingt noch erfinden sollten? Was würde passieren, wenn Zeitmaschinen, Teleporter oder Mittel für Unsterblichkeit erfunden werden? Könnten wir mit solchen Erfindungen auch umgehen? Zeig uns mit deinem Kurzfilm, wie Erfindungen unser Leben verändern.

jugend creativ

Klassen 10 bis 13: Erfindungen und ihre Auswirkungen

Viele Erfindungen verändern sich im Laufe der Zeit. Heute spielen wir Musik nicht mehr vom Grammofon ab, sondern nutzen einen Musik-Streaming-Dienst. Andere Entwicklungen vereinfachen deinen Alltag. Oder könntest du ohne Wasser aus der Leitung leben? Aber Erfindungen können auch Schattenseiten haben – z. B. Autos oder Kohlekraftwerke, die die Umwelt verschmutzen. Doch mit E-Mobilität und erneuerbaren Energien haben wir dagegen erste Lösungsansätze gefunden. Welche Probleme müssen durch innovative Ideen noch gelöst werden und welche Träume und Wünsche hast du für die Zukunft? Zeig uns mit deinem Kurzfilm, wie Erfindungen das Leben beeinflussen. 

jugend creativ

Das gibt es zu beachten

Teilnehmer

Der 48. Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" ist am 1. Oktober 2017 gestartet. Teilnehmen können alle Schüler der 5. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.

Dein Kurzfilm

Bei Deinem Kurzfilm sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Animation, Dokumentation, Reportage – alles ist möglich. Nur die maximale Filmlänge von zehn Minuten muss eingehalten werden. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 können allein oder als Gruppe teilnehmen. Der Kurzfilm muss zusammen mit einer Projektbeschreibung eingereicht werden.

Die Filme können im Videoportal im MP4-Format hochgeladen werden. Der Film darf nicht größer als 500 MB sein. Aus allen eingereichten Filmen wählt die Bundesjury drei Online-Sieger aus. Zusätzlich stimmen die Besucher auf dem Videoportal über ihren Lieblingsfilm ab.

Abgabeschluss

Dein Kurzfilm muss zusammen mit dem ausgefüllten Teilnahmeschein auf das Videoportal www.jugendcreativ-video.de hochgeladen werden. Abgabeschluss bundesweit ist der 21. Februar 2018.  

Bewertung

Die Filmbeiträge werden auf Bundesebene in der Altersgruppe von Klasse 5 bis 13 bewertet. Das Alter der Jugendlichen fließt in das Juryurteil ein.

Kinder von Mitarbeitern der Genossenschaftsbanken können am Wettbewerb teilnehmen, ihre Arbeiten werden jedoch gesondert bewertet.

Gewinnbenachrichtigung und Berichterstattung durch den Veranstalter

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gegenwert des Gewinns kann nicht ausgezahlt werden. Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Prämierte Beiträge sowie Vorname, Wohnort und Alter der Gewinner werden von den teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken veröffentlicht (u. a. im Internet, auf Facebook, in Kalendern, in Magazinen und in Pressemitteilungen). 

Datenschutz

Wir versichern, dass wir deine Daten ausschließlich für die Teilnahme an unserem Wettbewerb verwenden. Solltest du gewinnen, umfasst dies die Weitergabe der Daten an die Regional- und ggf. an die Bundes- oder internationale Jury der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Die personenbezogenen Daten werden bei der Einreichung des Wettbewerbsbeitrages von deiner Volksbank Mittelhessen eG erhoben. Du hast das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit gegenüber deiner Volksbank Mittelhessen eG zu widersprechen. Die zur Verfügung gestellten Daten werden, falls Du vom Widerspruchsrecht Gebrauch machst, unverzüglich gelöscht.