Reisetipps

Geld, Gesundheit und Sicherheit im Urlaub

Bereiten Sie Ihren Urlaub gut vor, damit Sie die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen genießen können. Unsere Reisetipps zu Zahlungsmitteln und Gesundheitsvorkehrungen helfen Ihnen dabei.

Alle wichtigen Leistungen für Ihren Urlaub

Auslandsreise-Krankenversicherung

  • Weltweiter Versicherungsschutz im Ausland
  • Schutz bei Erkrankungen und Unfall
  • 24-Stunden-Notrufservice

VR-Organizer-App

  • Alle Dokumente sicher hinterlegt
  • Jederzeit im Ausland abrufbar
  • Absicherung bei Verlust oder Diebstahl

Reisekasse

  • Reisegeld online bestellen
  • Lieferung nach Hause oder ins Büro
  • Reisekasse selbst zusammenstellen

Kreditkarte Mastercard GoldCard

  • Starke Versicherungsleistungen
  • Reisekostenvergütung
  • Sicherheitspaket und Gold-Design

goldene girocard / VR-BankCard Plus

  • Exklusive Vorteile und Vergünstigungen bundesweit
  • Alle Funktionen Ihrer girocard
  • Bequem und sicher kontaktlos zahlen

Vorbereitung

Wichtige Dokumente sichern und verwalten

Mit der App zur Dokumentenverwaltung, dem VR-Organizer, haben Sie über Ihr Smartphone jederzeit einfach und sicher Zugriff auf alle Ihre wichtigen Dokumente. Sie können Verträge und andere wichtige Dokumente sicher hochladen und mit anderen teilen. So haben Sie einen Nachweis, wenn Ihnen die Originale verloren gehen oder gestohlen werden.


Bei Verlust oder Diebstahl Ihres Handys, können Sie sich über jeden PC in das Portal einloggen und die Dokumente abrufen.

Zu den wichtigen Dokumenten gehören:

  • Personalausweis und/ oder Reisepass,
  • Führerschein,
  • Krankenkassenkarte, Unterlagen für Auslandreise-Krankenversicherung und Impfausweis,
  • Flugticket bzw. Fahrkarte, Reise-Unterlagen,
  • girocard (Debitkarte) und Kreditkarte.

Notrufnummern notieren

Suchen Sie vor Ihrer Abreise alle wichtigen Rufnummern heraus. Bewahren Sie diese getrennt von Ihren Wertsachen auf, damit Sie bei Verlust dieser Sachen darauf zugreifen können. Zu den wichtigsten Nummern gehören:

  • Kartensperrnummern für Bank- und Kreditkarte bzw. die Rufnummer Ihrer Bank,
  • Adresse und Telefonnummern der Auslandsvertretungen im Reiseland,
  • Rufnummer Ihrer Auslandreise-Krankenversicherung.

Informieren Sie auch Angehörige oder Freunde über Ihre Reisepläne und -daten.

Sicher aufbewahren

Legen Sie am Urlaubsort alle Wertsachen an einen sicheren Ort, zum Beispiel in den Hotel-Safe. Sollten Ihnen wichtige Dokumente verloren gehen, wenden Sie sich an die Deutsche Auslandsvertretung im Reiseland. Sie kann Ihnen Ersatzpapiere ausstellen. Halten Sie hierfür die Kopien bereit. Bei Verlust des Flugtickets oder der Fahrkarte wenden Sie sich am besten an Ihre Flug- bzw. Reisegesellschaft.


Reisekasse

Bargeld fürs Ausland

Für die optimale Zusammenstellung der Reisekasse empfiehlt sich ein Mix aus Bargeld und Karten. Bargeld für ein Taxi oder Trinkgeld sollte in keiner Reisekasse fehlen. Ausländische Währungen erhalten Sie in Ihrer Filiale oder online im Sortenshop der Reisebank AG.

Bankkarte und Kreditkarte

Ihre Bankkarte - unsere girocard (Debitkarte) - zählt in Verbindung mit der PIN zu einem sicheren Zahlungsmittel. Ihre Volksbank Mittelhessen eG informiert Sie gerne über die Merkmale und Einsatzgebiete Ihrer persönlichen girocard. Gerne können Sie dabei auch ein individuelles Auszahlungslimit für Ihre Reise vereinbaren. So können Sie Ihr Konto zusätzlich schützen. Für das Begleichen von Rechnungen in Hotels, Restaurants oder Geschäften empfiehlt sich auch eine Kreditkarte. Mit dieser können Sie an weltweit etwa 35 Millionen Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlen. Auch Bargeldauszahlungen an Geldautomaten sind möglich.

Geldautomaten im Ausland

Manipulierte Geldautomaten gibt es auch im Ausland. Deshalb ist auch auf Reisen Vorsicht geboten. In manchen Ländern kann man an Geldautomaten auch Spenden anweisen. Achten Sie deshalb immer darauf, dass Sie genau verstehen, welche Befehle Sie dem Automaten per Knopfdruck erteilen.


Gesundheit

Krank im Urlaub

Im Urlaub krank zu sein, kann teuer werden. Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt in der Regel nur in den Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht. Dieses regelt, wie die Behandlung von Ausländern bei einem kurzfristigen Aufenthalt abgewickelt wird. Der Umfang hängt von der Krankenkasse des Gastlandes ab. Damit Sie am Urlaubsort nicht böse überrascht werden, sollten Sie sich vorher informieren.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Schließen Sie eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab, damit Sie den Urlaub unbeschwert genießen können. Achten Sie darauf, dass die Auslandsreise-Krankenversicherung auch die Kosten für einen Rücktransport aus medizinischen Gründen in Ihr Heimatland übernimmt. Dieser wird in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Impfschutz

Vor allem wenn Sie in ferne Länder reisen, sollten Sie unbedingt auf einen ausreichenden Impfschutz achten. Suchen Sie rechtzeitig vor Reiseantritt das Gespräch mit Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt. Impfempfehlungen sowie Informationen zum Thema Reisen und Gesundheit erhalten Sie auch beim Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes.

Reiseapotheke

Sollten Sie im Urlaub doch einmal krank werden, dann sind Sie gut beraten, wenn Sie eine entsprechende Reiseapotheke im Gepäck haben. Neben den Medikamenten, die Sie ohnehin regelmäßig einnehmen müssen, sollte Ihre Reiseapotheke Medikamente und idealerweise eine Erstversorgung bis zum Besuch eines Arztes sicherstellen können.


Checkliste

An alles gedacht ? Machen Sie den Urlaubs-Check!

  • Ist Ihr Reisepass bzw. Ihr Personalausweis noch aktuell? (Sollte noch mindestens 6 Monate gültig sein.)
  • Bei Reisen ins Ausland: Sind die Reisedokumente für Ihre Kinder vollständig? (Gilt seit 26. Juni 2012 auch für Kinder ab der Geburt.)
  • Haben Sie eine Liste mit Notrufnummern zusammengestellt?
  • Haben Sie die Kontaktdaten der deutschen konsularischen Vertretung im Urlaubsland notiert?
  • Haben Sie Ausweispapiere, Fahrkarten, Flugtickets, Bank-, Kredit- und Krankenkassenkarten kopiert und separat verstaut?
  • Haben Sie Handy-Rufnummer, SIM-Kartennummer und Kundennummer eingesteckt, damit Sie die Karte bei Diebstahl sperren lassen können?
  • Ist Ihr Impfschutz vollständig bzw. haben Sie die Impfvorschriften und Impfempfehlungen für Ihr Urlaubsland berücksichtigt?
  • Haben Sie sich über die Zoll und Einreisebestimmungen informiert?
  • Haben Sie alle notwendigen Reiseversicherungen?
  • Ist Ihre Reiseapotheke vollständig?
  • Haben Sie Verwandte und Freunde über Ihre Reisepläne und Ihr Reiseziel informiert und Ihre Kontaktdaten hinterlassen?

Unser Tipp: vr-meinereise

Sie haben noch keine Reise gebucht und suchen noch nach Ihrem Traumurlaub? Stöbern Sie doch einmal unter vr-meinereise.de.

In Verbindung mit Ihrer Kreditkarte können Sie hier Reisen vergünstigt buchen.