2020 war gestern - Morgen kann kommen!

Wichtige Informationen zum Jahreswechsel

Das Jahr 2020 ist vorbei und 2021 hat begonnen. Endlich, möchte man fast sagen. Wie das neue Jahr 2021 verlaufen wird, können auch wir nicht sagen. Einige Dinge stehen aber schon heute fest.

Deshalb haben wir für Sie auf dieser Seite einige wichtige Punkte zusammengefasst, die sich in 2021 ändern werden. Mit unseren Tipps behalten Sie auch in der manchmal hektischen Zeit, vor und während der Feiertage, den Überblick.

20202021

Steuern und Staat

Steuerbescheinigung

Falls bei Ihnen in 2020 steuerpflichtige Zinseinkünfte angefallen sind, wird automatisch eine Steuerbescheinigung erstellt und per Post an Sie verschickt. Der Versand der Steuerbescheinigungen erfolgt voraussichtlich zwischen Februar und März.

Mehrwertsteuer

Zum 01.01.2021 läuft die vorübergehende Regelung für einen gesenkten Mehrwertsteuersatz aus. Die Mehrwertsteuer beträgt dann wieder regulär 19%, bzw. 7% ermäßigt.

Weitere Themen

Freistellungsauftrag anpassen: Vermeiden Sie Steuerabzüge

Der Freistellungsauftrag bewirkt, dass Ihre anfallenden Kapitalerträge nicht automatisiert vom Finanzamt besteuert werden. Schützen Sie Ihre Zinsen und Erträge vor Kapitalertragssteuer und Kirchensteuer!

Übrigens: Anleger können ihren Freistellungsbetrag auf mehrere Banken verteilen.

Neue Freistellungsaufträge oder die Änderung bestehender Freistellungsaufträge können Sie bequem in Ihrem Online-Banking durchführen.
 

Der Soli wird abgeschafft

Am 1. Januar 2021 wird der Solidaritätszuschlag je nach Höhe des Bruttoeinkommens ganz oder teilweise abgeschafft. Rund 35 Millionen Steuerzahler erhalten dann mehr Netto von ihrem Bruttolohn.
 

Erhöhung des Kindergeldes

Das monatliche Kindergeld wird um 15 Euro erhöht. Demnach erhalten Eltern für die ersten beiden Kinder 219 Euro, 225 Euro für das dritte Kind und 250 Euro für das vierte.

Sicher einkaufen im Internet

Sicherheitsverfahren ab 15. Januar 2021 Pflicht bei Online-Einkäufen

Ab dem 15. Januar 2021 benötigen Sie bei Einkäufen im Internet mit Ihrer Kreditkarte ein spezielles TAN-Verfahren.

Mit den bereits bestehenden Sicherheitsverfahren Mastercard® Identity Check™ sowie Visa Secure ist das Online-Shopping mit Ihrer Kreditkarte bereits heute schon einfach und sicher möglich.

Falls Sie sich noch nicht für eines der beiden kostenlosen Verfahren registriert haben, dann nutzen Sie die Zeit und melden sich jetzt noch an!

Bausparvertrag und Bauen

Jahreskontoauszug

Im Januar erhalten Sie Ihre jährlichen Unterlagen der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Eine gute Gelegenheit einmal den aktuellen Stand Ihres Bausparvertrages zu überprüfen und nachzusehen, ob Sie auch alle staatlichen Prämien ausnutzen. Gerne stehen wir bei Fragen zu den Unterlagen und Ihrem Bausparvertrag zur Verfügung.

Weitere Themen

Wohnungsbauprämie steigt

Ab dem 1. Januar 2021 erhöht sich die Wohnungsbauprämie für viele Menschen. Angehoben werden auch die Einkommensgrenzen für die Förderberechtigung: für Alleinstehende von bislang 25.600 Euro zu versteuerndem Jahreseinkommen auf 35.000 Euro. Für Verheiratete steigt der Grenzwert von 51.200 auf 70.000 Euro. Damit profitieren künftig mehr Bürger von der staatlichen Unterstützung.
 

Baukindergeld bis Ende März verlängert

Wer bis zum 31. März 2021 eine Baugenehmigung erhält oder eine Immobilie kauft, kann das Baukindergeld, in Höhe von bis zu 12.000 Euro pro Kind, noch beantragen.
 

Riester-Rente

Zulagen für die Riester-Rente

Staatliche Zulagen sind ein elementarer Bestandteil der Riester-Rente. Deshalb ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihnen durch Veränderungen Ihrer Lebens- oder Arbeitssituation keine Geldbeträge verloren gehen.

Anfang des nächsten Jahres erhalten Sie die regelmäßigen jährlichen Unterlagen. Nutzen Sie die Gelegenheit und überprüfen Sie gemeinsam mit uns, ob Ihre Angaben noch stimmen.

Servicezeiten während der Feiertage

Unsere Filialen sind an allen Weihnachtsfeiertagen sowie an Silvester und Neujahr geschlossen. An allen anderen Tagen sind wir wie gewohnt für Sie da.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sind allerdings einige Filialen vorübergehend geschlossen. Eine Liste finden Sie hier.

Ist Ihre Adresse noch aktuell?

Gerade am Anfang des Jahres werden Ihnen zahlreiche wichtige Dokumente per Post zugeschickt. Überprüfen Sie deshalb vorab, ob Ihre Adresse noch aktuell ist, damit Sie auch alle Unterlagen rechtzeitig erhalten.

Ganz einfach und bequem geht das in unserem Online-Banking. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Adresse unkompliziert zu ändern.

Das erwartet uns 2021 ebenfalls

01.01.: Brexit - Das Vereinigte Königreich tritt offiziell aus der EU aus

20.01.: Joe Biden wird der 46. Präsident der USA

14.03.: Landtagswahl in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, Kommunalwahlen in Hessen

21.03.: Mick Schumacher tritt in die Fußstapfen seines Vaters und fährt das erste Mal ein Rennen in der Formel-1 zum Saisonauftakt in Melbourne, Australien (Update: Der große Preis von Australien wurde in den Herbst verschoben)

Juni: Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

11.06. - 11.07.: Fußball Europameisterschaft

23.07. - 08.08.: Olympische Sommerspiele in Tokio

26.09.: Landtagswahl in Thüringen

September / Oktober: Bundestagswahl