Berufsstarter

Tipps für einen erfolgreichen Karrierestart

Mit dem ersten Gehalt ändert sich Dein Kontostand – endlich! Damit eröffnet Dir der Berufseinstieg neue finanzielle Möglichkeiten. Kennst Du schon alle?

Dein Girokonto mit kostenloser Kontoführung

Für Schüler, Auszubildende und Studenten von 18 bis 27 Jahre

Du suchst nach einem passenden Girokonto, das sich genau Deiner Situation und Deinen Wünschen anpasst und dessen Kontoführung kostenlos ist?
Profitiere mit dem Girokonto für Schüler, Studenten, Auszubildende sowie freiwillig Wehr- und Sozialdienstleistende von vielen attraktiven Vorteilen.
 

  • Kostenloses Girokonto (Kontoführung) für junge Leute bis 27 Jahre
  • Kostenlose girocard (Ausgabe einer Debitkarte)
  • Kostenlose Kreditkarte Mastercard ClassicCard (Ausgabe einer Kreditkarte)
  • Kostenlose VR-Banking-App für Dein Smartphone
  • Kostenlose Bargeldauszahlungen an über 18.300 Geldautomaten in Deutschland

 


Wichtige Versicherungen für Berufseinsteiger

Als Berufseinsteiger hängt Deine finanzielle Existenz davon ab, ob Du gesund bleibst. Schütze Dich mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung – je früher, desto günstiger.

Wichtige Versicherungen für Berufseinsteiger im Überblick.

Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist

Werde ich berufsunfähig, sorgt der Staat für mich. – Weit gefehlt! Für Berufseinsteiger gibt es keinen gesetzlichen Schutz mehr gegen Berufsunfähigkeit. Für sie gibt es nur eine Erwerbsminderungsrente, die mehrere Haken hat: Berufseinsteiger haben meist erst nach einer Wartezeit von fünf Jahren Anspruch auf diese „Minirente“. Wer erwerbsunfähig ist, muss weiter arbeiten, soviel er noch kann und egal in welchem Job.

Mehr Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung


Vorteile der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Je jünger Sie einsteigen, umso günstiger sind in der Regel Ihre Beiträge.
  • Sie sind vom ersten Arbeitstag an abgesichert.
  • Die Rentenhöhe legen Sie selbst fest.
  • Ihre Beiträge sind steuerlich abzugsfähig.
  • Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt bei Invalidität, nicht nur nach Unfällen.


„Elternversicherung“ endgültig zu Ende

Mit dem Berufseinstieg sind Sie endgültig nicht mehr über Ihre Eltern kranken- und haftpflichtversichert. Darum sollten Sie sich zügig selbst kümmern. Sind Sie nicht privat krankenversichert, erledigt Ihr Arbeitgeber das meiste für Sie. Um eine Haftpflichtversicherung müssen Sie sich selbst kümmern. Sie ist existenziell wichtig. Sie zahlt, wenn Sie beispielsweise durch ein Missgeschick eine Person verletzen oder eine Sache beschädigen.

Berufsunfähigkeit absichern

Berufsunfähigkeitsversicherung

Sorgen Sie mit der R+V für den Fall der Berufsunfähigkeit vor – je früher, desto günstiger.

mehr

Private Haftpflichtversicherung

Private Haftpflichtversicherung

Immer da, wenn etwas schief geht. Sichern Sie sich im Alltag ab.

mehr

Autoversicherung

Autoversicherung

Die Autoversicherung gibt es bei uns selbstverständlich mit einem persönlichen Ansprechpartner.

mehr

Für Ihre Auslandsreise

Auslandsreise-Krankenversicherung

Sorgen Sie mit einer Auslandsreise-Krankenversicherung vor, damit Sie Ihre Reise genießen können.

mehr

Staatliche Förderung nutzen

Du möchtest als Berufseinsteiger weiter kommen, auch beim Vermögensaufbau? Dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt durchzustarten. Der Staat hilft mit, durch Zulagen und Steuervergünstigungen.

Vermögenswirksame Leistungen

Was ist Vermögenswirksame Leistungen (VL)- Sparen?

Es spart sich immer einfacher, wenn Dir jemand dabei hilft. Viele Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeitern auch Vermögenswirksame Leistungen (VL) an. Beim VL-Sparen profitierst Du gleich doppelt: Der Staat und Dein Arbeitgeber helfen Dir beim Vermögensaufbau. Du kannst Dich zwischen einer Anlageform in Investmentfonds oder einer wohnwirtschaftlichen Anlage, beispielsweise einem Bausparvertrag, entscheiden. Die Kombination beider Anlageformen ist ebenfalls möglich.

VL-Sparen

Vermögenswirksame Leistungen VL-Sparen

Vermögenswirksame Leistungen: Sie sparen, Ihr Chef legt was drauf und der Staat belohnt Sie mit einer Zulage.

mehr

Bausparvertrag

Schwäbisch Hall Bausparvertrag

Mit Schwäbisch Hall ins Wohnglück: Eigenkapital ansparen und für später vorsorgen.

mehr

Riester Rente

Was ist Riester-Rente?

Die Riester-Rente ist eine Zusatzrente, für die Du möglichst mit dem Berufseinstieg anfangen zu sparen. Bereits ab dem 60. Lebensjahr kannst Du Deine garantierte Riester-Rente beziehen – und das ein Leben lang. Um Dich bei dieser Form der privaten Altersvorsorge zu fördern, gibt der Staat jedes Jahr Geld dazu.

Riester-Vorteile für Berufseinsteiger

Du hattest im vorigen Jahr kein Einkommen. Dann erhälst Du dieses Jahr mit nur 60 Euro Sparanteil die volle staatliche Grundzulage von 175 Euro. Berufseinsteiger unter 25 Jahren können sich bei Abschluss eines Riester-geförderten Altersvorsorgevertrags zusätzlich über einen einmaligen Bonus von 200 Euro freuen. Für Eltern mit Kindern lohnt sich die Riester-Rente besonders. Denn für jedes Kind gibt es eine Extra-Zulage von bis zu 300 Euro oben drauf.

UniProfiRente/4P

Fonds-Sparplan UniProfiRente/4P

Mit dem Riester-Fondssparplan UniProfiRente/4P nutzen Sie Ertragschancen so lange wie möglich.

mehr

Bausparen mit Wohn-Riester

Bausparen Wohn-Riester

Mit Wohn-Riester kommen Sie schneller und kostengünstiger in die eigenen vier Wände.

mehr

Vermögen aufbauen

Das Geheimnis zum Aufbau von Vermögen hört sich ganz einfach an: Richtiges, langfristiges und regelmäßiges Sparen. Wer etwas beiseitelegt, kann sich nach einigen Jahren über sein Angespartes freuen. Erfahre mehr, wie Du einfach und richtig sparst.

Errechne jetzt selbst, wie viel Vermögen Du ansparen kannst.

Mehr Informationen zum Vermögensaufbau

Finanzielles Polster für die eigenen Wünsche schaffen

Jeder hat Wünsche und Träume, die er eines Tages verwirklichen möchte. Um die eigenen Ziele auch zu erreichen, ist es wichtig, frühzeitig ein finanzielles Polster aufzubauen. Ihre Volksbank Raiffeisenbank berät Sie gerne dazu, wie Sie Schritt für Schritt ein kleines Vermögen aufbauen können: Entscheiden Sie sich zum Beispiel für einen Sparplan mit regelmäßigen Sparraten oder sparen Sie einfach, wenn mal etwas übrig bleibt, wann und wie viel Sie möchten. Ein Berater in Ihrer Filiale vor Ort berät Sie gerne.

 

Richtig sparen lernen

Um erfolgreich zu sparen, hilft es, wenn Sie sich Ziele setzen und regelmäßig eine bestimmte Summe sparen. Ein solches Sparziel kann zum Beispiel sein, monatlich 15 Prozent Ihres Einkommens beiseitezulegen oder regelmäßig die Hälfte Ihrer Sonderzahlungen, wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld zu sparen.

Fondssparplan

Union Investment Fondssparplan

Mit einem Fondssparplan bauen Sie sich Stück für Stück ein kleines Vermögen auf.

mehr