Anleitung VR-SecureGo

Erstregistrierung eBanking

Hinweis

Für die Registrierung zu VR-SecureGo benötigen Sie Ihren VR-NetKey (Benutzerkennwort) und Ihre Erst-PIN (Passwort), welche Sie per Post von uns zugeschickt bekommen.

 

Wichtiger Hinweis für neue Online-Banking Kunden bzw. wenn Sie Ihr Smartphone/Tablet gewechselt haben:

Bevor Sie Ihr Online-Banking nutzen können, ist zunächst die vollständige Einrichtung des TAN-Verfahrens per VR-SecureGo App nötig, denn das für Sie neu eingerichtete aktive TAN-Verfahren benötigen Sie bei der ersten Anmeldung im Online-Banking (am PC) oder auch für die erste Registrierung in der VR-Banking App.

Schritt 1: VR-SecureGo App herunterladen und installieren

Die VR-SecureGo App können Sie über die folgenden Links direkt im Apple Store, bzw. Google Play Store herunterladen.

QR-Code zum Download für iOS

QR-Code zum Download für iOS

QR-Code zum Download für Android

QR-Code zum Download für Android
Schritt 2: Anmeldedaten eingeben

Schritt 2: TAN-App VR-SecureGo öffnen, Bankleitzahl und VR-NetKey eingeben

Öffnen Sie die TAN-App VR-SecureGo. Je nach Betriebssystem wird Ihre Zustimmung zum Erhalt von Mitteilungen (Push-Nachricht) und der Zugriff auf die Kamera vorausgesetzt.

Bitte geben Sie zuerst die Bankleitzahl Ihrer Volksbank Mittelhessen eG (51390000) und Ihren VR-NetKey ein.

Anmeldekennwort festlegen

Nach erfolgreicher Anmeldung können Sie nun Ihr zukünftiges Anmeldekennwort für die SecureGo-App festlegen.

Ihr Anmeldekennwort muss mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben und 1 Ziffer enthalten sowie aus mindestens 8 Zeichen bzw. maximal 20 Zeichen bestehen. Sonderzeichen sind ebenfalls möglich.

Zum Speichern des Kennworts tippen Sie auf „Sichern“.

Wichtig: Bitte notieren Sie sich Ihr Kennwort für die VR-SecureGo App!

Die Eingabe des Anmeldekennworts ist beispielsweise nötig, wenn der Fingerprint oder FaceID einmal nicht funktioniert.
Ihr Kennwort kann durch die Bank nicht eingesehen oder zurückgesetzt werden.

Schritt 3: Registrierungsprozess starten

Schritt 4: TAN-App VR-SecureGo registrieren

Stimmen Sie als nächstes bitte den Sonderbedingungen zu und tippen Sie auf den blauen Button "App registrieren".

Die App meldet nun, dass die Registrierung erfolgreich ist. Es erfolgt ein automatischer Briefversand Ihres Freischaltcodes für VR-SecureGo (Postlaufzeit ca. 2-3 Werktage).
In dringenden Fällen können Sie Ihren Freischaltcode gerne auch direkt in Ihrer Filiale abholen.

Schritt 4: Freischaltcode eingeben

Geben Sie bitte Ihren persönlichen Freischaltcode, welchen Sie per Post erhalten haben, in der VR-SecureGo App ein. Sie können den Freischaltcode wahlweise entweder abscannen oder manuell eingeben.

Der Freischaltcode ist 40 Tage lang gültig, danach müssen Sie die Registrierung erneut starten.

Hinweis für Nutzer von iOS: Der Scan funktioniert nur, wenn Sie der VR-SecureGo App zuvor Zugriff auf Ihre Kamera erlaubt haben.

Registrierung abgeschlossen

Die VR-SecureGo App ist nun erfolgreich freigeschaltet.

Beim ersten Login in Ihr Online-Banking oder in die VR-Banking App ist nun noch abschließend die Änderung der Erst-PIN notwendig (siehe nächster Schritt).

Letzter Schritt: Erst-PIN ändern

Bitte loggen Sie sich als nächstes entweder im Online-Banking oder in der VR-Banking App ein. Dort erscheint der Hinweis, dass die Erst-PIN geändert werden muss.

Die neue PIN können Sie selbst festlegen. Nach Eingabe der neu gewählten PIN bestätigen Sie den Vorgang mit einer TAN, welche Sie über VR-SecureGo erhalten.

Danach sind Ihr Online-Banking und Ihre VR-Banking App für sämtliche Transaktionen freigeschaltet.