Union Depot Abmeldung - Widerruf Datenübermittlung an die Union Investment

Sie möchten Ihr UnionDepot nicht mehr im eBanking nutzen?

Generell bittet die Union Investment darum, dass ein Widerspruch schriftlich erfolgen sollte (mit genauer Angabe der Person und der betreffenden Depots/Unterdepots).

Die erteilte Datenübermittlung an die Union Investment können Sie zudem in Ihrem Online-Banking widerrufen.


Konsequenz eines Datenwiderspruchs ist, dass Sie

  • auf eine ausführliche Depotübersicht, Ihre Umsatzdetails, interessante Fondsinformationen und einer Übersicht Ihrer Freistellungen verzichten.
  • keine Orders mehr über die Volksbank Mittelhessen erteilen können
  • Ihr Union Depot nicht mehr im eBanking abfragen können.
  • Dies alles ist dann nur noch direkt über Ihr Union Depot Online möglich.

 

Anleitung zur Einstellung des Widerspruch in Ihrem Online-Banking

Melden Sie sich mit Ihren gewohnten Zugangsdaten (VR-NetKey und PIN) in Ihrem OnlineBanking an.

Nachfolgend führen wir Sie durch die Erteilung des Widerspruchs der Datenübermittlung an die Union Investment:

Schritt 1 - Banking - Service - Konten und Verträge - Zugriffsverwaltung

Widerruf Datenübermiitlung Union Investment im Online-Banking - Schritt 1

Schritt 2 - Klick auf Datenübermittlung

Widerruf Datenübermiitlung Union Investment im Online-Banking - Schritt 2

Schritt 3 - Zustimmung der Datenübermittlung

Widerruf Datenübermiitlung Union Investment im Online-Banking - Schritt 3

Schritt 4 - Klick auf "Zustimmung widerrufen"

Widerruf Datenübermiitlung Union Investment im Online-Banking - Schritt 4

Nach dem Absenden des Buttons "Zustimmung widerrufen" wird Ihr Widerspruch entgegengenommen.