Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert
Zuletzt aktualisiert am: 25.11.2020

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Wichtige Hinweise Ihrer Volksbank Mittelhessen

Im Moment wird von den zuständigen Behörden alles unternommen, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und die zweite Welle des Virus einzudämmen. Wir als Bank folgen den Anordnungen der Behörden und ergreifen alle notwendigen Maßnahmen um unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten bestmöglich zu schützen und auf die weitere Entwicklung vorbereitet zu sein.

Wir sind für alle Kunden da! Auch in dieser schwierigen Situation. Das gilt für unsere Privatkunden genauso, wie für die mittelhessische Wirtschaft, der wir uns eng verbunden fühlen. Gemeinsam sind wir stark und überwinden die Herausforderungen, welche die Corona-Pandemie nach wie vor an uns alle stellt.

Bleiben Sie gesund!

Informationen für Firmenkunden

Nutzen Sie die Unterstützung durch staatliche Hilfs- und Förderprogramme

Alle wichtigen Informationen für Firmenkunden haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Wichtige Informationen für Firmenkunden

Wichtige Fragen & Antworten

  • Wir beraten Sie weiterhin umfassend unter 0641 / 7005-0
  • Beratung direkt per Telefon und auch per Videoberatung
  • Alle Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen zur Verfügung

Was ist mit den Filialen vor Ort?

Maskenpflicht

Unsere Geschäftsstellen dürfen nur noch mit einer entsprechenden Schutzmaske betreten werden.

Weiterhin gilt die seit 27.04.2020 vom Gesetzgeber beschlossene landesweite Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Publikumsbereich von Geschäften, Bank- und Postfilialen.

Bitte denken Sie auch an ausreichend Abstand zueinander.

Einige Filialen vorübergehend geschlossen

Aufgrund eines erhöhten Infektionsgeschehens haben wir vorübergehend zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden einige unserer Filialen geschlossen. Welche Filialen betroffen sind, finden Sie in der nächsten Kachel.

Aktuell geschlossene Filialen

  • Ernsthausen
  • Lollar
    (nur am 25.11. sowie am 26.11. nachmittags)
  • Marburg - Bahnhofsstraße

→ Übersicht Filialen

Geldautomaten

Alle Geldautomaten und SB-Stellen Ihrer Volksbank Mittelhessen sind und bleiben weiterhin geöffnet! Die Bargeldversorgung werden wir zu 100% aufrecht erhalten!

→ Unsere Filialen

→ Unsere Geldautomaten

Sie haben ein Schließfach in einer aktuell geschlossenen Filiale?

Sie haben ein Schließfach in einer aktuell geschlossenen Filiale und möchten an das Schließfach? Selbstverständlich erhalten Sie auch weiterhin Zugang zu Ihrem Schließfach.

Nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns unter der Telefonnummer 0641 / 7005-0 auf und vereinbaren Sie einen individuellen Termin, um an Ihr Schließfach zu gehen.

 

Ist mein Geld weiterhin sicher? Ja!

Starkes Eigenkapital, zwei Einlagensicherungssysteme

Ihre Volksbank Mittelhessen ist und bleibt Ihr starker Partner in Mittelhessen! Die Sicherheit Ihrer Einlagen und Ihrer Vermögen ist durch unsere Stärke und durch unsere Einlagensicherungssysteme hervorragend geschützt.

Die Volksbanken Raiffeisenbanken sind sehr gut geschützt. Als besonders einlagenstarke Institute verfügen sie über eine hohe Liquidität und übererfüllen die von der Bankenaufsicht geforderten Eigenkapitalquoten deutlich. Zudem sorgen gleich zwei Einlagensicherungssysteme dafür, dass Ihre Kundeneinlagen sicher sind. Seit dem 80-jährigen Bestehen des genossenschaftlichen Institutsschutzes ist es noch nie zur Insolvenz einer angeschlossenen Mitgliedsbank gekommen.

Bereits in der Finanzkrise 2009 waren die Volksbanken Raiffeisenbanken und die Sparkassen der große Stabilisator unserer Volkswirtschaft und genießen ein hohes Vertrauen in allen Regionen Deutschlands.

Ihre Volksbank Mittelhessen wird auch weiterhin eine flächendeckende Versorgung mit Bargeld und Finanzdienstleistungen für alle Kunden und Mitglieder sicherstellen.
Weitere Informationen zur Einlagensicherung finden Sie hier: → Einlagensicherung.

Weitere Themen

Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr bei Bargeld?

Sowohl Infektiologen wie René Gottschalk als auch die Deutsche Bundesbank halten die Gefahr einer Ansteckung über Geldscheine und Münzen für sehr gering. Laut Bundesbankvorstand Johannes Beermann wurden die Euro-Banknoten sogar so entworfen, dass sie trotz der täglichen Nutzung kaum verschmutzen. Zudem ersetzt die Bundesbank verschmutzte Geldscheine regelmäßig durch Neue. Weitere Auskünfte zu Ansteckungsgefahren und Schutzmaßnahmen finden Sie auch bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Unsere digitalen Services

Nutzen Sie unsere digitalen Services und machen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz einfach und bequem von Zuhause aus. Rund um die Uhr alles erledigen!