Fallbeispiel: Vollkornbäckerei Siebenkorn

Interview mit Meinhard Rediske zum BilanzDialog der Volksbank Mittelhessen

Die Vollkornbäckerei Siebenkorn zählt zu den drei größten Bio-Bäckereien in ganz Hessen. Das Erfolgsrezept? Für Meinhard Rediske, dem Geschäftsführer des Unternehmens, ist die Antwort klar: "die richtige Mischung macht's".

Wir sprachen mit Herrn Rediske zum Thema BilanzDialog. Lesen Sie hier mehr zu den Erfahrungen des Unternehmers mit dem neuen exklusiven Beratungsangebot der Volksbank Mittelhessen und weshalb es für ihn auch hier auf die richtige Mischung ankommt.

Meinhard Rediske

1. Herr Rediske, beschreiben Sie bitte mit drei Sätzen Ihr Unternehmen und dessen Besonderheiten?

Meinhard Rediske: siebenkorn der reine genuss – ist das Ergebnis einer 28-jährigen Entwicklung als Biopionier. Im Vordergrund steht heute die Excellenz als Handwerksbetrieb, als Hersteller einzigartiger Handwerkskunst. Wir schaffen Lebensqualität! Das tun wir vor dem Hintergrund einer ganzheitlichen Nachhaltigkeit: sozial, ökologisch und ökonomisch – ein enormer Zusatznutzen für unsere Kunden und Gäste.

 

2. Mit welchen Herausforderungen sieht sich Ihre Branche und speziell Ihr Unternehmen konfrontiert?

Meinhard Rediske: Die Bäckerei ansich entwickelt sich in der Kundenakzeptanz zurück. Backwarendiscounter und Prebakestationen in den Supermärkten verkaufen vergleichbare Qualitäten wie die Bäckereien. Die Bäckerei ist nicht fortschrittlich. Sie versteckt die Verwendung von Fertigmischungen, Zusätzen und zugekaufter Tiefkühlware. Es gibt kein Differenzierungspotenzial als Hersteller. Es fehlt der Wille, neu zu denken.

Wir dagegen schaffen neue Ideen und Transparenz.

 

3. Welche Vorzüge bietet Ihnen der Standort Mittelhessen?

Meinhard Rediske: Eine ausgeglichene Kundenstruktur und Kaufkraft. Gleichzeitig haben die Menschen ein spürbares Interesse an Qualität und Genuss. Insgesamt herrscht eine ausgewogene Preis- und Wettbewerbsstruktur. Außerdem sind wir gut an das Rhein-Main Gebiet angeschlossen.

 

4. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit der Volksbank Mittelhessen? Welche Aspekte der Zusammenarbeit sind Ihnen besonders wichtig?

Meinhard Rediske: Die Zusammenarbeit ist sehr freundlich und serviceorientiert. Die Bearbeitungszeiten bei Anfragen sind sehr kurz. Ich schätze auch die Leistungen der verbundenen VR Leasing.

 

5. Sie haben einen neuen Service der Volksbank in Anspruch genommen, den BilanzDialog. Wie waren Ihre Erfahrungen und welche konkreten Erkenntnisse haben Sie daraus ziehen können?

Meinhard Rediske: Es handelt sich für mich um einen Spiegel für das Unternehmen im Branchenvergleich. Wir möchten gerne Einsicht in die Bewertungsschemata erhalten und positive Ansatzpunkte zur Verbesserung des Erfolges und des Ratings erhalten. Wir freuen uns über die Gelegenheit, Zahlen substanziell zu erklären.

 

6. Werden Sie den BilanzDialog weiterempfehlen?

Meinhard Rediske: Jederzeit gerne.